Jetzt drucken

Der Schützenverein

Der Schützenverein Glinde, Kornbeck und Umgegend mit seinen 230 Mitgliedern konnte im Jahr 2012 sein 100 jähriges Bestehen feiern. Die Standanlage des Vereins befindet sich hinter der Discothek Haase. Die Toilettenanlage und die Räumlichkeiten des Sportvereins Glinde/Kornbeck schließen sich an. Die Standanlage wird in erster Linie vom Sportleiter Wilfried Stüve und dem Vizepräsidenten Manfred Antons gepflegt. Stehen größere Arbeiten oder eine gründliche Säuberung wie vor jedem größeren Ereigniss an, sind alle Mitglieder des Vereins zur tatkrüftigen Hilfe aufgefordert. Die vielfältigen Aktivitäten des Vereins begeistern Jung und Alt, und genau diesen Zusammenhalt der Generationen möchte der Verein erhalten.

Zu den internen Aktivitäten des Vereins, wie der Generalversammlung und dem Kohlschießen, die im Januar eines jeden Jahres statt finden, zählen auch die Kohlwanderungen der Damen und Herren, die Fahrradtour der Damenabteilung, die Vogelrichtfeier, das Vereinsabschlußschießen und der Seniorennachmittag für die Ehrenmitglieder im Oktober. Den Abschluß bildet der Skat- und Knobelabend im Dezember. Er wird mit dem Sportverein Glinde/Kornbeck gemeinsam veranstaltet. Teilnehmen dürfen Vereinsmitglieder beider Vereine und deren Angehörige.

Das Schützenfest, das immer am ersten Wochenende im Juli gefeiert wird, ist zum Teil vereinsintern. Das Schießen auf der Standanlage und der Besuch in der Schützenhalle und des Festballs im Vereinslokal sind aber für Jedermann offen. Auch Schießneulinge können hier unter der Aufsicht der ausgebildeten Schießwarte probieren, ob dieser Sport etwas für sie ist. Großer Beliebtheit erfreut sich der Kindertanz am Schützenfestsonntag ab 15.00 Uhr auf dem Festsaal. Eltern und Großeltern können sich an einer Kaffeetafel stärken und die Preisverteilung des Vogelstechens und Schießens mit der Lichtpunktanlage, sowie die Krönung der Kindermajestäten durch die Mitglieder der Kinder- und Jugendkommission erleben.

Anfang Mai führt der Verein ein Preis- und Pokalschießen für befeundete und benachbarte Vereine durch. Meist heißt es an zwei Abenden »Feuer frei«. Viermal im Jahr sammeln die Mitglieder des Vereins in Glinde, der Kornbeck- und Mehedorferstraße, sowie Seehörn Altpapier. Die Sammlungen sind meistens auf Februar, Mai, August und November terminiert.

Der Schützenverein Glinde, Kornbeck und Umgegend e. V. gehört der Schützengemeinschaft Geestequelle an. Im Jubiläumsjahr 2012 wurde das jährliche Geestequellepokalschießen im August vom Verein ausgerichtet. Am dritten Sonntag im Januar 2013 war der Verein auch Gastgeber für die insgesamt zehn Vereine der Schützengemeinschaft Geestequelle, die ihre Generalversammlung abhielten.

Sportlich beteiligt sich der Verein mit zwei Herren und einer Damenmannschaft an den Rundenwettkämpfen in der Klasse Luftgewehr stehend Auflage. Die Kinder starten zur Zeit mit je einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft bei den Rundenwettkämpfen stehend Auflage Lichtpunktgewehr. Die Pokalschießen der befreundeten Vereine werden besucht und der Verein beteiligt sich mit Abordnungen an Jubiläen im Schützenkreis Bremervörde. Ferner nimmt der Verein am Bezirkskönigs-, Kreiskönigs- und Pokalschießen des Schützenkreises Bremervörde teil und an den Kreismeisterschaften in der Klasse Luftgewehr stehend Auflage.

Abordnungen des Vereins besuchen die Schützenfeste in Bevern, Bremervörde und Iselersheim am Nachmittag. Bei den Vereinen An der Höhne, Hönau-Lindorf und Oerel wird der Festball von den Vereinsmitgliedern besucht. Der Besuch des Bezirksschützenballs in Iselersheim zählt zu den Höhepunkten der Vereinsmajestäten in ihrem Regentenjahr.

Ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, sportlich oder in Feierlaune, der Schützenverein Glinde, Kornbeck und Umgegend e. V. bietet Jedem das passende Programm.

foot

Druckvorschau | Impressum | Kontakt

Copyright 2017 by Schützenverein Glinde, Kornbeck und Umgegend e.V.

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!